Nach 28 Turnieren und 14 gemeinsamen Tanzmonaten sind Maximilian Krause und Ilona Manakova in die höchste Jugendtanzklasse aufgestiegen. Der TTC Rot-Weiß-Silber Bochum hatte am 24. März zu einem Hauptgruppenmeeting in sein Vereinsheim in Bochum geladen.

„Es ist geschafft“, kommentierte Maximilian stolz den Aufstieg in die höchste deutsche Jugendtanzklasse. Und das in einer älteren Startklasse, der Hauptgruppe, in der die Paare bereits viel mehr Erfahrung haben als Paare aus Jugendklassen. Sollte man zumindest meinen. Doch der Trainingsfleiß von Max und Ilona ist grenzenlos und so deklassierten sie ihre zehn Konkurrenten in ihrem letzten B-Turnier. Mit allen gewonnen Tänzen verabschiedete sich das fleißige Paar in die höchste Leistungsklasse für Jugendpaare.

Maximilian und Ilona als Sieger in ihrem letzten B-Turnier

Die mitgereisten Fans waren ebenso über den makellosen Aufstieg erfreut wie das Erfolgstrainerpaar Martin Schurz und Sofia Bogdanova . Natürlich wollten alle wissen, wie sich das junge Paar in der A-Klasse schlägt. Wie immer enttäuschten die beiden weder Fans noch Trainer noch Wertungsrichter und erreichten das Finale unter tosendem Beifall.

Max und Ilona mit ihren Trainern

Mit dem Einzug ins Finale machten die ambitionierten Jugendlichen noch einmal klar, dass mit Ihnen auch in der A-Klasse zu rechnen ist. Sie beendeten den langen Turniertag mit einem ausgezeichneten sechsten Platz.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg weiterhin!

Maximilian Krause und Ilona Manakova erobern den Tanz-Olymp